Instagram-Reels für mehr Reichweite generieren

Instagram-Reels für mehr Reichweite generieren

Wer auf Instagram Reichweite aufbauen möchte, kommt um das Erstellen von Instagram-Reels nicht herum.

Was sind Instagram Reels?

Reels sind unterhaltsame oder informative Kurzvideos auf Instagram. Sie geben Unternehmen die Möglichkeit, spielerisch mit ihrer Community zu interagieren und die organische Reichweite ihres Accounts auszubauen. Reels sind oftmals humorvoll und greifen aktuelle Trends auf. Um einen Reel zu erstellen, bietet Instagram viele Funktionen an. So ist es möglich, das Video mit Musik zu unterlegen, Text-Overlays zu erstellen, Sticker einzufügen und AR-Effekte anzuwenden.

 

Was ist der Unterschied zwischen einem Instagram-Reel und einer Instagram-Story?

Zwischen einem Reel und einer Story gibt es viele Gemeinsamkeiten: das 9:16-Videoformat, die Instagram-Filter, das Einbetten von Musik und Videoeffekten sowie die kurze Zeitspanne. Doch der entscheidende Unterschied ist die Reichweite: Nur Follower sehen die Story. Die Instagram-Reels hingegen tauchen im Explore-Bereich von Instagram auf. Dadurch mutiert ein einfaches, aber gut gemachtes kurzes Video manchmal zu einem wahren Reichweiten- und Interaktionsmonster.

Ein weiterer Unterschied: Reels bleiben über den Reels-Tab immer abrufbar. Storys verschwinden nach 24 Stunden, wenn sie nicht als Highlight gefixt werden.

 

Was ist der Unterschied zwischen einem Instagram-Reel und Instagram-Video?

Für Reels sind Zeitspannen von 15, 30, 60 und bald 90 Sekunden vorgesehen. Instagram-Videos weisen eine längere Dauer von bis zu 60 Minuten auf. Daher eignet sich diese Funktion für Tutorials, Interviews oder Reportagen. Instagram zeigt Videos in einem extra Reiter. Im Feed taucht das Video auf Wunsch ebenfalls auf. Hier gibt es eine 60-Sekunden Vorschau. Tippen die User auf das Video, können sie die gesamte Länge sehen. Außerdem ist ein Reel nur im Hochformat möglich, ein Instagram-Video hingegen kennt viele verschiedene Formate und kann auch als Quadrat angelegt sein.

 

Merke: Reels dienen der schnellen Übermittlung von Informationen und der Unterhaltung. Instagram-Videos hingegen nutzen Content-Creatoren für umfangreichere Inhalte.

 

Welchen Nutzen haben Instagram-Reels für Unternehmen?

 Reels sind ein innovativer Ansatz, um die Aufmerksamkeit der Instagram-Community zu erregen. Wir lieben einfach lustige Videos. Diesen Fakt können sich Unternehmen zunutze machen, indem sie sich und ihre Dienstleistungen sowie Produkte auf eine kreative Art und Weise präsentieren.

Mit lustigen und unterhaltsamen Video-Clips machen Firmen auf sich aufmerksam. Sie kommen mit der Instagram-Community in Kontakt, zeigen sich nahbar. So erzeugt ein lustiges Video aus dem Büro, dem Lager oder der Werkstatt Sympathien. Schließlich machen Instagram-Reels aus Zuschauern Follower und aus Followern echte Fans. Das ist Marketing ohne großen Aufwand.

 

 

Wie erstellen Unternehmen einen Instagram-Reel?

 Reels haben die Aufgabe, einen Mehrwert zu bieten und die Gemeinschaft zur Interaktion zu animieren. Es braucht hervorragende Content-Ideen, um Traffic und Conversions für die eigenen Produkte und Dienstleistungen zu erzielen. Daher sind Unternehmen gut beraten, wenn sie Reels erstellen, die: 

P

authentisch und original sind

P

unterhalten

P

überraschen

P

den Wow-Faktor bedienen

P

fesseln

P

die Community animieren, ein ähnliches Video zu drehen

P

den User einbinden

P

aktuelle Themen und Trends aufgreifen

P

lustig sind

P

eine Storyline haben

P

inspirieren

P

die Reels-Musikbibliothek und Audio-Tools nutzen

Tipps zur Musikauswahl

Eine Möglichkeit ist es, einen aktuellen Trend zu nutzen. So sind bestimmte Songs in Mode, die Sie aufgreifen können, um etwas Eigenes zu kreieren. Verwenden Sie hierfür die Instagram-Musik-Bibliothek, damit es später keine Probleme mit dem Urheberrecht gibt.

Dont’s beim Erstellen von Instagram-Reels

Instagram schlägt Usern Reels weniger oft vor, wenn diese offensichtlich von anderen Apps, etwa TikTok, repostet wurden, eine Umrandung beinhalten oder viel Text haben, der die Bilder dahinter verdeckt. Auch eine geringe Auflösung wirkt kontraproduktiv.  

Formate

Vollbild: 1080 x 1920 Pixel

Portrait im News-Feed: 1080 x 1350 Pixel

Reels-Vorschaubild in der Profil-Übersicht: 1080 x 1080 Pixel

Reels-Vorschaubild in der Reels-Übersicht: 1080 x 1920 Pixel

Was sind mögliche Inhalte von Instagram-Reels für Unternehmen?

 Im Prinzip müssen Unternehmen das Rad nicht neu erfinden. Sie können bestehende Inhalte, etwa aus dem Firmenblog oder der Broschüre verwenden und sie für einen spannenden Reel neu zusammenstellen. Erfolgreiche Reels sind nicht immer lustig. Sie können auch hilfreich sein oder Einblicke in Unternehmensabläufe und Arbeitsalltag gewähren.  

 

 

    P

    Vermitteln von Expertenwissen und hilfreichen Anwendungstipps

    P

    Einblicke in den Arbeitsalltag und in Fertigungsprozesse geben

    P

    Produktvorstellungen und Produktbewertungen

     

    Sich als Experte positionieren

     

    Unternehmen sind auf ihrem Gebiet Experten. Sie haben spezielles Wissen, welches sie in kleinen Portionen an potenzielle Kunden vermitteln können. Ein Schuhmacher zeigt im Video Pflegetipps, ein Fotograf vermittelt, welche Posen für ein Businessportrait geeignet sind und ein Werkzeugbauer gestaltet ein Tool-in-Aktion-Reel.

     

    Durch das Posten von hilfreichem Content, unterstreichen Unternehmen ihren Expertenstatus.

     

    Einblicke gewähren

     

    Der Hinter-den-Kulissen-Content fungiert als Brücke zwischen Marke und potenziellen Kunden. Er macht das Unternehmen menschlich, indem er Mitarbeiter und ihren Arbeitsalltag zeigt oder einen Einblick in besondere Events wie Veranstaltungen, Messebesuche oder Teamabende gibt. Reels, die Einsichten in die Arbeitswelt des Unternehmens geben, bauen Vertrauen auf. Sie geben das Gefühl, dass hinter dem Unternehmen echte Menschen stehen, die hochsympathisch sind und denen wir einfach vertrauen.

     

    Es gibt viele Möglichkeiten, um einen Hinter-den-Kulissen-Reel zu erstellen.

      10 Ideen, um mit einem Instagram-Reel Unternehmen menschlich zu machen

       

      • Einblicke in Arbeits- und Produktionsprozesse, auch Patzer sind erlaubt und gewünscht
      • Mitarbeiter vorstellen (ausgefallene Hobbys…)
      • Teamevents dokumentieren (Weihnachtsfeier, Grill- und Kneipenabend…)
      • Bürohund in allen möglichen Situationen
      • Einfangen der Schreibtischatmosphäre oder des Werkstattfeelings…
      • Geschichten aus der Büroküche („Der Käsedieb“, „Meine Lieblingstasse“…)
      • Pausengestaltung („Unser Kicker“, „Unser grüner Innenhof“, „Mittagessen – heute vom Inder“)
      • Messe, Konferenzen und Veranstaltungen, die von Mitarbeitern besucht oder veranstaltet werden
      • Unternehmensgeschichte, die in einem lustigen Kurzvideo verpackt ist
      • Challenges und Tanzeinlagen

      Produkte vorstellen und Kunden sprechen lassen

       

      Einfach alle Produkte und Dienstleistungen trocken auflisten ist keine gute Idee. Setzen Sie Produkte und Dienstleistungen unerwartet in Szene, etwa mit 360-Grad-Videos oder Aufbauanleitungen.

       

      Kundenbewertungen beeinflussen das Kaufverhalten. Daher ist es sinnvoll, Produktbewertungen, Reviews und Testimonials in Instagram-Reels einzubinden. Langjährige und zufriedene Kunden sind gern bereit auch ein kurzes Video beizusteuern.

       

      Wie geht das Instagram-Reel viral?

       

      Es gibt keine Garantie, doch einige Faktoren, die dafür sorgen, dass das Instagram-Reel Potential hat, viral zu gehen.

       

      P

      Hervorragende Video-Qualität: Sie brauchen keine professionelle Ausrüstung. Ein Handy-Video ist ausreichend. Doch sollte das Smartphone über eine gute Kamera verfügen. Verwenden Sie zusätzlich ein Richtmikrofon und sorgen Sie für eine gute Ausleuchtung.  

      P

      Relevante und unterhaltsame Inhalte: Überraschende Momente, Experten-Tipps, Sketche – Ihre Inhalte catchen. Machen Sie gleich zum Anfang klar, um was es in Ihrem Video geht.

      P

      Trend-Musik: Bauen Sie Musik, die gerade bei Insta im Trend liegt, in Ihre Reels ein. Das gibt zusätzlichen Boost.

      P

      Video-Unterschriften und Hashtags verwenden: Beschreiben Sie den Inhalt des Reels, sodass das Video auch ohne Ton angeschaut und verstanden werden kann. Die Caption ist kurz und knapp. Die Hashtags sind für die Auffindbarkeit des Postings wichtig. Wählen Sie diese daher mit der gleichen Sorgfalt aus wie bei einem Feed-Beitrag.

      P

      Teilen Sie den Reel in Ihrem Feed und in Ihrer Story: Mit einem schönen Coverbild, welches Sie extra gestalten, passt sich das Reel gut in Ihren Feed ein. Zusätzlich teilen Sie den Reel in Ihrer Story. So ist das Kurz-Video für Ihre Follower schnell zugänglich.

      Sie benötigen Hilfe beim Erstellen von Social-Media-Inhalten? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

      Magazin

      Der Weg zum guten Businessportrait

      Der Weg zum guten Businessportrait

      Portraitfotografie ist die Königsdisziplin für Fotografen. Neben technischem Knowhow und umfangreichen Kenntnissen im Bildaufbau benötigt der Fotograf vor allem eines: Einfühlungsvermögen. Ein gutes Portrait ist nicht nur perfekt in Szene gesetzt, es zeigt die Seele...

      5 Gründe, warum ein Lektorat unverzichtbar ist

      5 Gründe, warum ein Lektorat unverzichtbar ist

      Es ist erwiesen, dass Menschen einem Unternehmen weniger vertrauen, wenn der Unternehmensauftritt fehlerhaft ist. Dennoch finden wir im Web Unternehmensseiten, deren Texte eine mittelgroße Katastrophe darstellen. Darüber hinaus verzichten Marketingexperten allzu oft bei Produktverpackungen oder großen Werbetafeln auf korrekte Rechtschreibung und Grammatik, mit der Begründung, dass sich die Sprache dem Design unterordnen müsste. Ist das zielführend?

      Warum ein Redaktionsplan zum erfolgreichen Content-Marketing gehört

      Warum ein Redaktionsplan zum erfolgreichen Content-Marketing gehört

      Die Social-Media-Plattformen boomen. Wer digital erfolgreich sein möchte, veröffentlicht regelmäßig interessante Inhalte. Diese sprechen die gewünschte Zielgruppe an und rufen das eigene Unternehmen positiv ins Gedächtnis. So spontan dies nach außen wirkt – erst mit einem genauen Redaktionsplan gelingt der richtige Online-Auftritt, der neue Leser und Kunden gewinnt!

      Texten für Mobile

      Texten für Mobile

      Der Zugriff auf das Internet ist heutzutage überall und zu jeder Zeit möglich. Informationen werden per Smartphone oder Tablet abgefragt. Damit Sie den Wissenshunger der Nutzer sofort und an mobilen Geräten stillen können, sind optimierte Texte für Mobile unabdingbar.

      3 Fragen, die eine Überschrift beantworten sollte

      3 Fragen, die eine Überschrift beantworten sollte

      „Es gibt nie eine zweite Chance für den ersten Eindruck“ – dies gilt für viele Bereiche des alltäglichen Lebens. Behalten Sie den Spruch auch beim Erstellen eines journalistischen Textes im Hinterkopf. Die Überschrift prägt hier maßgeblich den ersten Eindruck. Hinzu kommen das Layout und ggf. eingefügte Bilder als Eyecatcher. Nur wenn die Überschrift aussagekräftig ist, animiert sie die richtigen Personen zum Weiterlesen.

      Was macht einen guten Kategorietext aus?

      Was macht einen guten Kategorietext aus?

      Der Verkauf über Online-Shops wird immer relevanter. Um in diesem Bereich erfolgreich zu sein, ist ein überdachter Internetauftritt unabdingbar. Kategorietexte gehören hier zu den Hauptwerkzeugen und sorgen dafür, dass der Shop bei einer Onlinerecherche auch gefunden wird. Sie erhöhen den Traffic und letztendlich die Verkaufszahlen.

      Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

      Datenschutzerklärung